Sportlerehrung 2009 des Landkreises Landsberg

Sportlerehrung 2009 des Landkreises Landsberg

„Etwa 50 Tausend Sportler und Schützen sind in den Vereinen des Landkreises Landsberg organisiert“ so Originalton unseres Landrats Walter Eicher in seiner Rede zur Sportlerehrung 2009. Ulla Müller vom Bayerischen Rundfunk (BR 1 - Die Frau am Vormittag) moderierte bayerisch und schwungvoll die Ehrung aller Funktionäre und Sportler. Ulla Müller vom Bayerischen Rundfunk (BR 1 - Die Frau am Vormittag) moderierte bayerisch und schwungvoll die Ehrung aller Funktionäre und Sportler.

Sehen sie genau hin, der Mann der jetzt kommt ist der älteste heute zu ehrende Funktionär dieses Abends, man sieht es ihm nicht an!“ Gemeint war unser Abteilungsleiter Michael Pfeiffer. Ihm wurde die Kreisehrenmedaille in Silber für seine Engagement als Abteilungsleiter Fechten und Waffenwart des VfL Kaufering von 1977 bis 2009 verliehen.

Mit Trommelwirbel der Gruppe Licca percussiva, die bereits die Eröffnung der Fußball WM in München begleitete, wurden die ca. 200 Gäste in die Welt der Rhythmen versetzt. Unser Damen A-Jugend Degen Team erhielt als Bayerischer Meister 2009 entweder einen Gutschein zum Biathlon Weltcup im Januar nach Ruhpolding (Marion Menzel und Julia Schmid) oder eine Medaille (Lisa Schallenkammer). Wolfgang Menzel, Bayerischer B-Jugend Meister im Florett, erhielt ebenfalls einen Gutschein.

Als Stargast des Abends wurde Günther Koch, Fußball-Reporter und Ikone des Deutschen  Hörfunks, präsentiert. Wer heute im Stadion am Samstag auf Bayern 1 kennt, kennt auch Günther Koch (die Cluberer, der Ball denkt……) und seine unvergesslichen Direkt-Reportagen. Fast wöchentlich ist er im Internet-Radio von 90elf zu hören, wenn die bayerischen Mannschaften antreten.

Marion, Julia, Aileen, Lisa und Wolfgang erhielten nicht nur ein Autogramm mit Widmung, sondern unterhielten sich auch angeregt mit dem sympathischen Sportreporter. Wolfgang erfuhr alles über seine Bremer. Günther Koch versprach, nachdem er in Kaufering mit dem Zug ankam und seine Fans, die Fechter vom VfL aus Kaufering sind, dass er im nächsten Spiel, wenn wieder ein Freistoß weit übers Tor fliegt, er folgendes sagen wird: „Das hätten die Fußballer aus Kaufering aber besser gemacht!“


Drucken   E-Mail