Fechten im VfL Kaufering

Schwäbische Meisterschaft Fechten Florett Degen Säbel 2012Textfeld:

EUropean Games of Integrated Fencing

Integrationsfechten und Schulung in Italien

Lisa Schallenkammer mit Bronze sehr zufrieden

EUropean Games of Integrated Fencing

 

Zwei Fechter, darunter Lisa Schallenkammer, auch aus Bayern mit dabei.

Bei den European Games handelt es um ein Inklusions-Turnier für Rollstuhlfechter und Fußgänger. 

Zu Beginn stand ein viertägiges Trainingslager auf dem Programm, bei dem zwischen Fußfechten und Rollstuhlfechten gewählt werden konnte. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen konnte jede Nation entweder für sich, oder in einer Trainingskooperation mit anderen Ländern, trainieren, wodurch man von mehreren Seiten profitieren und Kontakte knüpfen konnte.

Gemeinsames Essen und Unternehmungen außerhalb der Fechthalle trugen zum interkulturellen Miteinander bei, hierbei konnte man sich sowohl über Training, als auch über Privates austauschen. 

Während dieser Zeit konnte Lisa, vor allem für ihre Tätigkeit als Trainerin, davon profitieren. Durch das Beobachten und Lektionieren (Lektion = Ausführen vor angesagten Übungen) verschiedenster Athleten mit unterschiedlichen Einschränkungen (von Fechtern mit einem künstlichen Knie bis zum Tetraplegia) konnten verschiedene Übungen ausgearbeitet und gefestigt werden.

Ebenso war es für die Kauferingerin für das Jurieren eine gute Übung. Lisa besitzt bereits die Kamprichter FIE Lizenz für Fußgänger und möchte auch bei den Rollis zu internationalen Wettbewerben fahren. Hier konnte sie Erfahrungen im Jurieren von Rollstuhl-Fechtern sammeln und Kontakte knüpfen.

Auf dem abschließenden Turnier, das auch für die Fußfechter im Rollstuhl absolviert werden musste, konnte es kaum besser laufen. Am ersten Tag stand der Degen auf dem Programm. Nach einer fast perfekten Vorrunde, mit nur einer Niederlage, war Lisa auf Platz 10 im Gesamtklassement gesetzt. In der Direktausscheidung der letzten 16 und der letzten 8 gewann sie ihre Gefechte sehr deutlich. Nun war die Medaille zum Greifen nahe. Nur noch ein Gefecht gegen eine sehr erfahrene Französin und es wäre mindestens Platz 3. Es dauerte etwas bis sich Lisa auf diese Gegnerin einstellen konnte. Jedoch beim Stand von 6:5 platze ihr Knoten und sie gewann deutlich mit 15:9. Im Halbfinale endete die Siegesserie. Gegen die später zweitplatzierte Britin langte es nur zu einem 15:12 gegen sie. Trotzdem war Lisa Schallenkammer mit Platz 3 auf den EUropean Games of Integrated Fencing sehr zufrieden. 

Im Florett am nächsten Tag lief es anfangs ähnlich gut. Im Viertelfinale musste sie sich zwar deutlich mit 15:6 geschlagen geben, durfte sich aber noch über einen guten 7. Platz 7 erfreuen.

Diese Leistung wurde mit der Siegerehrung auf dem Marktplatz von Jesi und knapp 500 Zuschauern geehrt. 

Alle Athleten sind einer Meinung: Ein solches Event muss wiederholt werden!

 

Bericht und Bilder von Lisa Schallenkammer

EUropean Games of Integrated Fencing 2018 Jesi Italien ITA
EUropean Games of Integrated Fencing
Integrationsfechten und Schulung in Italien
Lisa Schallenkammer mit Bronze sehr zufrieden