Fechten im VfL Kaufering

Schwäbische Meisterschaft Fechten Florett Degen Säbel 2012Textfeld:

Bayerische Florett Meisterschaften

Thomas Schmid und Bjarne Wolter im Jugend-Wettbewerb

Am Ende ein gutes Gefühl

Thomas Schmid und Bjarne Wolter starteten am 11. und 12. Februar bei den Bayerischen Florett Meisterschaften in Neu Ulm. Originalton Thomas: „Das Turnier war sehr gut und lehrreich gewesen und verlief ohne Probleme.“

 

Florettfechten

Heute ist das Florett eine von drei gebräuchlichen Waffen im Sportfechten. Es ist 110 cm lang, wovon die Klingenlänge maximal 90 cm ausmachen darf, und ist maximal 550 g schwer. (Wikipedia)

 

Bayerische Meisterschaft A-Jugend (U17)

Thomas Schmid war einer der 21 Fechter im A-Jugend-Bewerb. In seiner Vorrundengruppe besiegte der VfL-Fechter Silas Kessler vom TSV Bad Kissingen mit 5:4. Nach dem Index (Platz 19) musste Thomas im ersten K.O. gegen Josef Brem vom KTF Luitpold München richtig fighten. Nach anfänglicher Führung schmolz der Vorsprung immer mehr dahin. Am Ende eine fast zu hohe 8:15-Niederlage, aber ein gutes Gefühl und Platz 19.

 

Bayerische Meisterschaft B-Jugend (J)

Bjarne Wolter startete mit 15 weiteren Jugendlichen im jüngeren B-Jugend-Wettbewerb und Fechtern aus München, Ingolstadt, Helmbrechts, Füssen und Neu-Ulm in der Vorrunde. Mit 3 Siegen belegte er Platz 7 im Index. Leider verlor er in der ersten K.O.-Runde gegen den späteren Zweitplatzierten, Raffael Leiger vom MTV Ingolstadt, knapp mit 7:8. Somit belegte Bjarne den 10.Rang.

 

Texte: Thomas Schmid und Redaktion, Bild von Thomas Schmid

Thomas Schmid in Neu-Ulm

 

Thomas Schmid, VfL Kaufering, Florett Fechten in Neu Ulm, Bayerische Meisterschaft 2017